Sie sind hier: Startseite > Bauen, Sanieren ...

Bauen, Sanieren ...

Navigationshinweis

Aufgrund der Vielzahl unserer Beiträge in dieser Kategorie haben wir zur Vereinfachung Unterkategorien angelegt, die Sie links in der Navigationsleiste sehen. Unter dieser Nachricht sind die aktuellsten Beiträge aus allen Unterkategorien zu „Bauen, Sanieren …“ eingeblendet.

 

Neufassung des Grundmauerschutzes

Wer sich bei der Planung des Eigenheims für einen Keller entscheidet, legt beim Bau besonders großen Wert auf den Schutz der Grundmauern vor Feuchtigkeit und möglichen Beschädigungen durch das angrenzende Erdreich. Was viele nicht wissen: Nach bisher geltender europäischer Norm für Geotextilien und

Weiterlesen …

Sicherheit für Jahrzehnte

Sicherheit für Jahrzehntetxn. Besonders auf kleineren Grundstücken bietet der Keller unter dem Haus viel Raumgewinn. Um die unterirdischen Räume jahrzehntelang trocken zu halten, müssen die Außenwände, die mit dem Erdreich in Berührung kommen, besonders geschützt werden. Laut einer strengeren Neufassung der

Weiterlesen …

Den Keller langfristig schützen

Ein Keller hat für Eigenheime enorme Vorteile. So bieten die Räume im Souterrain viel zusätzlichen Stauraum - vorausgesetzt die Räume sind zuverlässig vor Beschädigungen und vor Nässe aus dem Erdreich geschützt. Häufig werden Kellermauern zum Schutz vor Feuchtigkeit mit einer Bitumendickbeschichtung

Weiterlesen …

Grundmauern dauerhaft sichern

Damit der Keller auch langfristig trocken bleibt, sollten seine Außenmauern weder mit feuchtem Erdreich noch mit Grundwasser in Kontakt kommen. Deshalb empfiehlt sich von Baubeginn an ein wirksamer Rundumschutz für die Grundmauern, der bei der Bausohle beginnt. Eine ausrollbare Sauberkeitsschicht wie

Weiterlesen …

Ein gesunder Durstlöscher

txn. Leitungswasser ist eines der am besten kontrollierten Lebensmittel in Deutschland und jeder verlässt sich darauf, dass die Qualität einwandfrei ist. Denn nach der Trinkwasserverordnung darf an sämtlichen „Zapfhähnen“ nur Wasser in Trinkwasserqualität abgegeben werden. Entnahmestellen für Wasser, das

Weiterlesen …

Trinkwasser: Kontrolle ist wichtig

txn. Rund 125 Liter Trinkwasser verbraucht jeder Deutsche täglich - zum Waschen, Duschen und Trinken. Wichtig zu wissen: Die Wasserwerke in Deutschland liefern in guter Qualität. Wird Trinkwasser verunreinigt, geschieht dies meist auf den letzten Metern zwischen Hausanschluss und Zapfstelle. Neben der

Weiterlesen …

Trinkwasser regelmäßig prüfen

txn. Sowohl bei Verbraucher-umfragen als auch bei Untersuchungen bekommt das Leitungswasser in Deutschland sehr gute Noten. Allerdings ist die Top-Qualität keineswegs selbstverständlich. Erst die regelmäßige Wartung der Wasserinstallationen und hohe gesetzliche Anforderungen, etwa durch die erneut novellierte

Weiterlesen …

Klare Regeln für reines Wasser

txn. Mit der Novellierung der Trinkwasserverordnung sind die gesetzlichen Vorgaben zur Sicherung der Trinkwasserqualität verschärft worden. Für die Überwachung der Trinkwasserhygiene gibt es strenge Regeln. In Wohngebäuden mit zentraler Warmwasseranlage gilt: Hat der Speicher einen Wasserinhalt von mehr als

Weiterlesen …

Filzputz

Ebenmäßig glatt und fein strukturierttxn. Die große Mehrheit aller Fassaden in Deutschland ist verputzt, die meisten davon mit einem dünnschichtigen Scheibenputz. Doch damit verschenken Bauherren viele Gestaltungsmöglichkeiten. Mit dickschichtigen mineralischen Putzsystemen lässt sich ein breites Spektrum an

Weiterlesen …

Fassadendämmung mit Glaselementen

Ist die Fassade des Eigenheims gedämmt, spart dies Heizkosten und schont auch die Umwelt. Was viele jedoch nicht wissen: Es gibt inzwischen attraktive optische Alternativen zum häufig verwendeten Fassadenputz. So ermöglicht zum Beispiel das Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) weber.therm style eine

Weiterlesen …