Sie sind hier: Startseite > Ausbildung und Beruf

Ausbildung und Beruf

Navigationshinweis:

Aufgrund der Vielzahl unserer Beiträge in dieser Kategorie haben wir zur Vereinfachung Unterkategorien angelegt, die Sie links in der Navigationsleiste sehen. Unter dieser Nachricht sind die aktuellsten Beiträge aus allen Unterkategorien zu „Auto, Straßenverkehr…“ eingeblendet.

 

Elektroniker für Betriebstechnik

Ein Job für fleißige Tüftlertxn. In Deutschland gibt es mehr als 130 Ausbildungsberufe im Handwerk. Einer der beliebtesten ist der Elektroniker für Betriebstechnik. Dies bestätigt auch eine aktuelle Befragung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) unter mehr als 12.000 Lehrlingen. Dreieinhalb Jahre dauert

Weiterlesen …

Arbeitszeiten und Verdienst stimmen

Elektroniker bei Azubis beliebttxn. Nette Kollegen, kompetente Ausbilder und spannende Aufgaben - so sollte eine gute Ausbildung aussehen. Wenn dann noch die Arbeitszeiten stimmen und die Vergütung gut ist, klingt das nach einem Traumjob. Kein Wunder, dass die Ausbildung zum Elektroniker unter Schulabgängern

Weiterlesen …

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

Für den Kunden immer auf Drahttxn. Ohne Strom läuft nichts - und deswegen kann auf Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik nicht verzichtet werden. Die gesuchten Spezialisten kennen sich überall aus, wo Elektrizität fließt - von der Steckdose über das komplexe Netzwerk bis zur Photovoltaikanlage. Bei der

Weiterlesen …

IT-Systemelektroniker

Digitale Strippenziehertxn. Wer mit den Händen denkt, für den ist der Beruf des IT-Systemelektronikers genau der richtige. „Die Spezialisten sind dafür verantwortlich, dass Computer-Netze funktionieren. Das können in kleineren Firmen eine Handvoll Rechner sein, in großen Konzernen jedoch Tausende von

Weiterlesen …

Was bei der Bewerbung wichtig ist

Eine Bewerbung bedeutet immer auch Werbung in eigener Sache. Es gilt, den potenziellen Ausbildungsbetrieb von den eigenen Kompetenzen, der tatsächlichen Leistungsmotivation und der Persönlichkeit eindrucksvoll zu überzeugen. Hierzu gehören passende Bewerbungsunterlagen, die individuell für die jeweilige

Weiterlesen …

Gute Vorbereitung ist wichtig

Gute Vorbereitung ist wichtigtxn. Nach Wochen des Wartens ist es soweit: Die Einladung zum Vorstellungsgespräch für die Ausbildung ist da. Meist ist die erste Freude groß, dann kommt oft Nervosität dazu, manchmal sogar Angst. Das ist verständlich - aber hilft nicht dabei, im Gespräch zu überzeugen. Deshalb

Weiterlesen …

Sechs Tipps für die Online-Bewerbung

Nur noch jeder vierte Arbeitgeber bevorzugt laut einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom heute eine klassische Bewerbung. Und das hat gute Gründe: „Online-Bewerbungen verursachen deutlich weniger Aufwand und sind für Personalverantwortliche einfach zu verwalten“, sagt Petra Timm vom

Weiterlesen …

Das perfekte Bewerbungsfoto

Der erste Eindruck zählt - und den bekommt der potenzielle Ausbildungsbetrieb auch durch das Foto in der Bewerbung. Deshalb sollte beim Porträt auf Qualität geachtet werden. „Für Bewerbungsfotos ist der Automat in der Einkaufspassage ungeeignet, gleiches gilt für Urlaubsbilder oder sonstige

Weiterlesen …

Vokabeltrainer: Lernen leicht gemacht

Eine Fremdsprache zu lernen, stellt viele Schülerinnen und Schüler vor Schwierigkeiten: Wie werden die fremden Wörter richtig ausgesprochen, was bedeuten sie und wie verwendete ich sie grammatikalisch richtig? Um eine neue Sprache zu erlernen, führt an ausgiebigem, wiederholtem Vokabellernen kein Weg

Weiterlesen …

Spielerisch programmieren lernen

Europaweit werden Programmierer gesucht, die sich zum Beispiel um das Coding (engl. für Programmieren) von Computern oder Maschinen kümmern. Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, haben Forscher nun einen Microcontroller namens Calliope mini entwickelt, der schon Schülern ab der 3. Klasse das

Weiterlesen …