Energiesparen und Heizen

Ratgeber Eigenheim

Wer sein Dach sanieren möchte, sieht sich einer großen Vielfalt von Möglichkeiten gegenüber: Es geht nicht nur um das Bedachungsmaterial, sondern auch um die Farbe und Oberflächenbeschaffenheit bis hin zu den verschiedenen Verlege-Techniken. Private Baufamilien können da schon mal den

Weiterlesen …

Ratgeber Eigenheim

Viele alte Dächer haben nicht nur optische Mängel, sondern kosten die Bewohner bares Geld. Denn durch Schadstellen kann Feuchtigkeit eindringen, die Wärmedämmung verliert ihre Funktionsfähigkeit. Das ist auf Dauer nicht nur schädlich für die Bausubstanz, hier geht auch permanent

Weiterlesen …

Tipps für Frühjahr

Ob Sturm, Schnee, klirrender Frost oder enorme Hitze: Das Dach ist das ganze Jahr über der Witterung ausgesetzt. Es sollte daher mindestens einmal jährlich auf Schäden untersucht werden. Wenn die Dachfläche undicht wird, ist das für Laien nur schwer zu entdecken. Der Fachhandwerker

Weiterlesen …

Rund ums Dach

Alte Dächer mit unzureichender Wärmedämmung verursachen viel klimaschädliches CO2, weil Heizungswärme ungenutzt entweicht. Das ist schlecht fürs Klima - und obendrein unnötig teuer. Bauexperten rechnen mit einer Einsparung von bis zu 20 Prozent, wenn das Dach dem heutigen Stand der Technik

Weiterlesen …

Das Gewerbe wird zum Vorreiter der Elektromobilität

Um den Klimawandel zu stoppen, ist es wichtig, dass der Ausstoß von schädlichem Kohlendioxid sich schnell und deutlich reduziert. Einen großen Beitrag dazu kann der gewerbliche Straßenverkehr leisten - und die Unternehmen sind sich ihrer Verantwortung

Weiterlesen …

Erneuerbare Energien

Wer 2023 seine alte Öl-, Kohle- und Gasheizung austauschen möchte, um erneuerbare Energie zu nutzen, hat Anspruch auf finanzielle Unterstützung durch den Staat. Für Pelletheizungen kann zwischen einer Bundesförderung oder einer Steuerermäßigung gewählt werden. Dabei beträgt die

Weiterlesen …

Die Uhr tickt

Hohe Preise für Heizenergie und die Diskussion um den Klimawandel bringen viele Eigenheimbesitzer dazu, über den Austausch des alten Heizsystems nachzudenken. Als sinnvolle Alternative zu Öl oder Gas bieten sich erneuerbare Energien an. Wichtig zu wissen: Für einige Heizsysteme ist der

Weiterlesen …

Auch Haushalte, die mit Holzpellets heizen, werden rückwirkend finanziell entlastet. Vorgesehen ist eine Unterstützung von maximal 2.000 Euro pro Privathaushalt. Um den Zuschuss zu beantragen, muss eine Rechnung für die Bestellung von Pellets eingereicht werden, die vor dem 1. Dezember 2022 ausgestellt

Weiterlesen …

Pelletkaminöfen als Alternative für veraltete Feuerstätten

Besitzer veralteter Kaminöfen haben noch bis Ende 2024 Zeit, um ihre Einzelraum-Feuerungsanlage auf die geltenden Bestimmungen umzustellen - betroffen sind Kaminöfen, die zwischen 1995 und dem 21.3.2010 installiert wurden. Sie müssen ab Anfang

Weiterlesen …

Heute schon an morgen denken

Die Deutschen denken und handeln immer stärker nachhaltig und umweltbewusst. Laut einer Forsa-Umfrage achten über 67 Prozent der Befragten auf ihren Strom- und Wasserverbrauch und versuchen diesen so gering wie möglich zu halten. Zudem trennen fast 80 Prozent der Deutschen

Weiterlesen …

Infrarot im Eigenheim

Wer heute den Bau eines Eigenheims plant, muss viele Entscheidungen für die Zukunft treffen. Besonders wichtig ist die des Heizsystems. Womit soll auch in zehn oder zwanzig Jahren noch geheizt werden? Welche Technologien sind zukunftsfähig, klimafreundlich und bezahlbar?Auch aufgrund

Weiterlesen …

Der Staat gibt bis zu 40 Prozent dazu

Klimaschonender zu heizen, steht auch in diesem Jahr ganz oben auf der Wunschliste vieler Eigenheimbesitzer. Denn das spart mittlerweile richtig viel Geld. Einerseits werden fossile Brennstoffe immer teurer, andererseits gibt es beachtliche Förderungen für die

Weiterlesen …

_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Der plastikfreie Trend
Systemwechsel
Nützlinge als kleine Gartenhelfer
New Work – was steckt dahinter?
Auch die Psyche muss geschützt werden
E-Lkw sorgt für bessere Luft
Nach einem Unfall richtig handeln
Auf zwei Rädern sicher unterwegs