Energiesparen und Heizen

In der dunklen Jahreszeit sind natürliche Stimmungsaufheller gefragt. Die heimische Feuerstätte liegt deshalb im Trend. Moderne Kamine und Kachelöfen überzeugen durch Design und Funktionalität, außerdem senken sie die Heizkosten. Wer den Einbau plant, sollte sich vorher beim Ofen- und Luftheizungsbauer

Weiterlesen …

Viele Eigenheimbesitzer wünschen sich die warme Gemütlichkeit, die ein Kamin mit Heizeinsatz oder ein Kachelofen ins Haus bringt. Dabei schafft die Holzfeuerung mehr als nur eine romantische Atmosphäre. Neue Modelle sind mit moderner Verbrennungstechnik ausgestattet, die optimale Energieeffizienz mit

Weiterlesen …

Effektiv heizen mit Holz. Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen wird für Eigenheimbesitzer immer wichtiger. Kein Wunder also, dass umweltschonende, CO2-neutrale Heizsysteme für regenerative Energieträger stark gefragt sind. Dazu gehören auch moderne Holzfeuerstätten wie Kamine oder Kachelöfen. Die

Weiterlesen …

Ein Kamin oder Kachelofen erhöht die Behaglichkeit zu Hause und macht unabhängiger von Heizöl- und Erdgaspreisen. Ist die Holzfeuerung allerdings veraltet, stößt sie verhältnismäßig viel Feinstaub aus. Die Bundesimmissionsschutzverordnung sieht daher vor, schrittweise bestimmte Feuerstätten außer Betrieb

Weiterlesen …

Dieses Paket dreht die Heizkosten einfach runter: Fünf Heizkörperthermostate und eine Zentrale aus dem innogy SmartHome System ermöglichen eine intelligente Heizungssteuerung. In kurzer Zeit installiert, lassen sich die Heizkörper per App ansteuern und konfigurieren. So sind individuelle Nutzerprofile

Weiterlesen …

Das Heizsystem zu optimieren oder die alte Umwälzpumpe gegen eine energiesparende Variante auszutauschen, rechnet sich schnell. Dennoch scheuen sich manche Eigenheimbesitzer, in die ökologisch und ökonomisch empfehlenswerten Maßnahmen zu investieren. Was viele nicht wissen: der Staat beteiligt sich an

Weiterlesen …

Hydraulischer Abgleich senkt Heizkostentxn. Viele Heizungen verbrauchen mehr Energie als nötig. Oft lohnt es sich, die alte Heiztechnik auszutauschen. Wer das (noch) nicht möchte, kann den Energieverbrauch des Systems durch den sogenannten hydraulischen Abgleich senken - eine Maßnahme, die sich auch für neue

Weiterlesen …

Wenn es draußen kalt ist, steigen die Heizkosten. Dabei gibt es durchaus Möglichkeiten, es auch mit niedrigem Energieverbrauch kuschelig warm zu haben. Hier einige Tipps: Raumtemperatur tagsüber konstant halten und nur nachts absenken. Der ständige Wechsel zwischen Aufheizen und Abkühlen gehört zu den

Weiterlesen …

Bei den meisten Heizanlagen spielt die Umwälzpumpe eine wichtige Rolle. Sie transportiert den aufgeheizten Wärmeträger (in der Regel Wasser) im Heizkreislauf zu den Heizkörpern und wieder zurück. Was viele Hauseigentümer nicht wissen: der Stromverbrauch einer älteren ungeregelten Pumpe kann sehr hoch

Weiterlesen …

Ein Kaminfeuer ist romantisch und urgemütlich. Für viele Hausbesitzer zählt ein Aspekt noch mehr: die mögliche Heizkosten-Ersparnis. Kaminöfen werden deshalb meist angeschafft, um diese Ausgaben zu senken. Für eine optimale Ausnutzung der Heizleistung sind aber einige Dinge zu beachten. Dazu zählt der

Weiterlesen …

Nach Berechnungen des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft entfallen gut 45 Prozent des Energieverbrauchs in deutschen Haushalten auf die Gebäudeheizung - ein großes Potenzial, um Kosten zu sparen. Welche Wärmeversorgung auf Dauer effizient ist, bleibt jedoch schwierig vorherzusagen. Deshalb

Weiterlesen …

Damit ein gemütliches Feuer im Kaminofen ökologisch unbedenklich ist, kommt es vor allem auf das Holz an. Ofenbaumeister Ingo vom Kaminofen-Spezialisten Hark gibt nützliche Tipps dazu: Je schwerer die Holzart, desto besser der Brennwert. Deswegen lieber Laub- statt Nadelholz verbrennen. Niemals

Weiterlesen …

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Altenpfleger: Beruf mit Zukunft
Darüber freuen sich echte Männer
Dachgeschoss: Gut gedämmt, viel gespart
VR-Technologie
Fördergeld für Heizungsoptimierung
Sekundäre Pflanzenstoffe