Energiesparen und Heizen

Alte Kaminöfen tragen zur Feinstaubbelastung bei. Dafür ist nicht nur eine veraltete Brennkammer-Geometrie verantwortlich, sondern oft auch das Verhalten der Nutzer: Nasses Holz, falsches Befüllen oder das Anfeuern mit Pappe oder Papier führen zu erhöhten Staubemissionen. Der Gesetzgeber hat deswegen

Weiterlesen …

Restholz als Beitrag zur Wärmewende

Ob im Harz, im Sauerland oder in den Bayerischen Alpen - unsere Wälder stehen vor enormen Herausforderungen. Große Waldflächen in Deutschland sind inzwischen stark geschädigt. Hitzewellen, zu wenig Regen und Stürme stressen die Bäume. Problematisch ist es überall dort,

Weiterlesen …

Waldumbau und Holznutzung als wichtige Faktoren

Deutschland gilt als waldreichstes Land Mitteleuropas. Knapp ein Drittel der Gesamtfläche ist mit Wald bedeckt. Allerdings sind Experten sich einig, dass der Wald als Ökosystem und Erholungsort in Gefahr ist - er muss deutlich vitaler und klimabeständiger

Weiterlesen …

Die alte Heizung schwächelt, eine neue Lösung muss her? Dann sollten auch Eigentümer von älteren Wohnhäusern an eine Wärmepumpe denken und die Voraussetzungen gründlich prüfen. Denn: Wärmepumpen können sehr wohl auch in Altbauten wohlige Wärme zu moderaten Preisen verbreiten - und dabei das Klima

Weiterlesen …

Wärmepumpen eignen sich zum Heizen und für die Warmwasserbereitung. Sie nutzen die in der Natur gespeicherte Umweltwärme und sind für den Klimaschutz unverzichtbar. Dennoch kursieren viele Behauptungen über Wärmepumpen - von denen die einige falsch sind. Hier einige Infos zu den drei gängigsten

Weiterlesen …

Herkömmliche Heizsysteme sorgen für angenehm temperierte Räume im Winter und stellen ganzjährig warmes Wasser zur Verfügung. Eine Wärmepumpe kann aber noch mehr: Dank ihres Funktionsprinzips lässt sich mit vielen Wärmepumpen stromsparend kühlen. Das Prinzip ist so einfach wie genial: Die Funktionsweise

Weiterlesen …

Effektiv kühlen

Die Sommer werden heißer und in vielen Eigenheimen sorgen hohe Außentemperaturen für überhitzte Räume. Darunter leidet die Lebensqualität deutlich, weshalb sich immer mehr Menschen dafür entscheiden, ihre Wohnräume zu klimatisieren. Herkömmliche Klimaanlagen benötigen jedoch relativ viel

Weiterlesen …

Ab 2024

Laut einer Novelle zum Gebäudeenergiegesetz (GEG), die im Herbst on der Regierung verabschiedet werden soll, muss ab 2024 jede neu eingebaute Heizung zu mindestens 65 Prozent mit erneuerbaren Energien betrieben werden. Doch was bedeutet das konkret für Eigenheimbesitzer?Um erneuerbare Energien zum

Weiterlesen …

txn. So sehr die meisten Menschen den Sommer herbeisehnen, so wenig erfreulich können die Auswirkungen hoher Temperaturen auf das Wohnklima sein: Überhitzte Räume sorgen für Schweißausbrüche und schlaflose Nächte. Neben kurzfristigen Maßnahmen wie richtigem Lüften und tagsüber heruntergelassenen Rollläden

Weiterlesen …

 

Seit Jahresbeginn 2023 gibt es gute Neuigkeiten für Hausbesitzer und Hausbesitzerinnen, die über eine eigene Photovoltaik-Anlage auf ihrem Dach nachdenken: Die Neufassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) verbessert die Rahmenbedingungen für Betreiberinnen und Betreiber von

Weiterlesen …

Warme Tage, laue Abende - endlich ist der Sommer da. Die Kehrseite der sommerlichen Temperaturen: aufgeheizte Wohnungen, in denen womöglich auch nachts das Thermometer nicht mehr in angenehm kühle Regionen fällt. Tatsächlich ist es mühsam und teuer, überhitzte Räume wieder abzukühlen. Einige einfache

Weiterlesen …

Umweltschonend heizen

Die Wärmepumpe spielt in der aktuellen Diskussion um zukunftsorientierte Heizsysteme eine herausragende Rolle. Dabei wird immer wieder vergessen, dass es auch noch andere Technologien gibt, die ohne fossile Brennstoffe auskommen. Dazu zählen beispielsweise Infrarot-Flächenheizungen.

Weiterlesen …

_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Fernstudium
Social Media und Schule
Der plastikfreie Trend
Systemwechsel
Digital Parenting
New Work – was steckt dahinter?
Auch die Psyche muss geschützt werden
E-Lkw sorgt für bessere Luft
Nach einem Unfall richtig handeln
Auf zwei Rädern sicher unterwegs