Gesundheit

In 20 Förderkommunen hat die RadKULTUR im Jahr 2022 eng mit der Verwaltung zusammengearbeitet, um das Radfahren öffentlich präsenter zu machen. Vom kostenlosen RadCheck zur beliebten RadSchnitzeljagd: Die Kommunen konnten sich Aktionen aussuchen, die sie während des Förderjahres gemeinsam mit der

Weiterlesen …

Ob Mitmach-Aktionen im ganzen Land, die Förderung eines neuen LastenradVerleihs oder die grenzüberschreitende Kooperation zwischen Städten beim Wettbewerb Stadtradeln: Die Initiative Radkultur erreicht die Menschen in Baden-Württemberg auf ganz unterschiedlichen Wegen in ihrem Alltag. Was die vielen

Weiterlesen …

Geprüfte Routen in Baden-Württemberg

Zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten in Deutschland gehört Wandern. Eine GfK-Trendstudie ergab, dass 69 Prozent der Deutschen gern wandern. Kein Wunder, denn die Bewegung an der frischen Luft vitalisiert und beruhigt gleichzeitig, stärkt das Immunsystem und hilft

Weiterlesen …

Ratgeber Aktivurlaub

Frische Luft, viel Bewegung und eindrucksvolle Landschaften - wer mit Fahrrad oder E-Bike entschleunigtes Reisen mit sportlicher Aktivität verbinden möchte, ist immer auf der Suche nach möglichst schönen Reiserouten.Hilfreich ist es, sich nach sogenannten Qualitätsrouten oder

Weiterlesen …

Gesundheitstourismus hat Vorteile für viele

Durch die Krisen der letzten Jahre sind viele erschöpft und ausgebrannt. Überstunden, der Spagat zwischen beruflichen und familiären Herausforderungen - im schlimmsten Fall führt das zu einer Erschöpfungsdepression. Um dem vorzubeugen, ist es wichtig sich

Weiterlesen …

Ausgezeichnet lebenswert

Um den anstrengenden Alltag gesund und fit zu überstehen, sind regelmäßige Auszeiten hilfreich. Wichtig ist, die eigenen Belastungsgrenzen zu erkennen und rechtzeitig zu handeln, denn aktive Selbstfürsorge ist die Grundlage für die eigene Gesundheit. Wer das Gefühl hat, die

Weiterlesen …

Einschränkungen trotz Hörgerät?

Trotz Internet und Social Media - mit dem Alter wächst die Bedeutung des TV-Geräts. Mehr als sechs Stunden täglich läuft in der Altersgruppe ab 65 Jahren der Fernseher. Das TV-Gerät ist damit das wichtigste Informationsmedium der älteren Generation. Allerdings haben 54 %

Weiterlesen …

Fernsehdialoge besser verstehen

Unsere Lebensqualität ist direkt mit den Sinneswahrnehmungen verknüpft. Gutes Hören wird dabei meist unterschätzt - bis zu dem Moment, wo es schwerfällt, die Musik zu genießen, sich an einem Gespräch zu beteiligen oder das Rauschen der Blätter im Wind wahrzunehmen. Wer

Weiterlesen …

In Bewegung bleiben

Experten gehen davon aus, dass mindestens 15 Prozent der Deutschen unter chronischen Rückenschmerzen leiden. Entgegen der landläufigen Meinung sind nicht nur körperlich hart Arbeitende auf Baustellen und in Werkstätten betroffen. Auch stundenlanges Sitzen kann den Rücken so belasten,

Weiterlesen …

Home-Office führt zu Mehrbelastung

Langes Sitzen, zu wenig Bewegung und eine ungünstige Körperhaltung - das sind die Hauptgründe für die Volkskrankheit Rückenschmerzen. Laut Robert-Koch-Institut gaben im letzten Jahr über 60 Prozent der Deutschen an, mindestens einmal unter Rückenschmerzen gelitten zu

Weiterlesen …

 Im Dezember brennt es häufiger als in anderen Monaten. Hauptgrund: Der sorglose Umgang mit offenem Feuer und die daraus resultierenden Brände von Adventskränzen und Weihnachtsbäumen.„Wer den Adventskranz oder den Weihnachtsbaum mit echten Kerzen schmückt, sollte sich der Gefahr stets bewusst sein“, sagt

Weiterlesen …

Gesund im Alter

Viele Senioren unterschätzen, wie wichtig Bewegung mit zunehmendem Alter ist. Denn Spaziergänge, ausgedehnte Radtouren oder Tageswanderungen machen fit, heben die Laune und verleihen Energie. Zudem kann leichter Sport den typischen Alterserscheinungen Arthritis, Osteoporose und Arthrose

Weiterlesen …

_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Der plastikfreie Trend
Systemwechsel
Nützlinge als kleine Gartenhelfer
New Work – was steckt dahinter?
Auch die Psyche muss geschützt werden
E-Lkw sorgt für bessere Luft
Nach einem Unfall richtig handeln
Auf zwei Rädern sicher unterwegs